TechnikTeam Forum  

Zurück   TechnikTeam Forum > Sonstiges > Hifi - Krachen und Wimmern

Hifi - Krachen und Wimmern Thema Heimkino, HiFi, Autosound und mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2017, 23:55   #1
DirkN87
Deaktiviert
 
Registriert seit: 7.09.2017
Beiträge: 4
DirkN87 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bluetooth Lautsprecher - welcher Hersteller ist führend?

Mein Sohn wünscht sich zu Weihnachten einen Bluetooth Lautsprecher. Bis 150 Euro hab ich mir da ein Limit gesetzt, aber bekomme ich in diesem Preisniveau schon etwas Vernünftiges? Wer zu billig kauft, kauft zweimal - das bewahrheitet sich ja oft. Also er soll schon etwas taugen. Es wird ja immerhin auch ein Geschenk. Welchem Hersteller kann ich denn da am sichersten Vertrauen entgegenbringen?
DirkN87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 11:10   #2
404Fehler
Neuling
 
Registriert seit: 14.08.2017
Beiträge: 23
404Fehler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich habe seit einer Weile den Soundlink Color II von Bose und bin damit absolut glücklich. Als alter Bose-Fanatiker war ich dabei sehr sicher, dass ich hier nur ein Qualitätsprodukt erhalte, das mich nicht enttäuschen würde. Vom Kostenpunkt her liegst du damit auch genau richtig. Meine klare Empfehlung.

Geändert von 404Fehler (13.11.2017 um 15:47 Uhr). Grund: Werbung entfernt !
404Fehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 12:57   #3
JD
PC-Techniker
 
Benutzerbild von JD
 
Registriert seit: 14.06.1999
Ort: Krefeld
Beiträge: 387
JD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mein Tip geht zu Docking D FINE.
Ich habe mir diesen Bluetooth Speaker auf der Messe angehört und war begeistert. Ich habe ihn dann für ca. 130,- EUR gekauft. Das Gerät macht mächtig Sound. Sehr ausgewogener Klang.
Der Akku hält locker 10 Stunden. Das Gerät ist Staub und Spritzwasser geschützt. Das war für mich wichtig, wenn man mal abend mit Freunden am Strand sitzt. Das aufladen dauert ca 2 Stunden, dann ist er wieder voll. Man kann auch andere Geräte wie zb Smartphones damit aufladen. Also Powerbank gleich inklusive
Der einzige Nachteil.... er wiegt schon reichlich. So 2 Kg.
__________________
Mfg Jens
JD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 21:02   #4
ACE
PC-Techniker
 
Registriert seit: 31.07.2002
Ort: Bremen
Beiträge: 431
ACE befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen runter

Zitat:
Zitat von 404Fehler Beitrag anzeigen
Ich habe seit einer Weile den Soundlink Color II von Bose und bin damit absolut glücklich. Als alter Bose-Fanatiker war ich dabei sehr sicher, dass ich hier nur ein Qualitätsprodukt erhalte, das mich nicht enttäuschen würde. Vom Kostenpunkt her liegst du damit auch genau richtig. Meine klare Empfehlung.
Nicht zu Empfehlen, da dieser Lautsprecher immer wieder auf Kontakte und Anrufliste von deinem Smartphone zugreifen möchte. Sowas geht gar nicht !
__________________
AcE
ACE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 10:48   #5
KeyChild
Hilfstechniker
 
Registriert seit: 12.02.2008
Beiträge: 91
KeyChild befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die von JBL finde ich noch ganz gut. Sind aber ach recht teuer.
__________________
KeyChild
KeyChild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 15:12   #6
Allice
Grünschnabel
 
Registriert seit: 20.09.2017
Beiträge: 4
Allice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hello!

Ja, für 150 Euro bekommst du da definitiv etwas Brauchbares.

Die besten Modelle auf diesem Gebiet liegen in der Regel zwischen 100-300 Euro und variiert auch ein bisschen vom jeweiligen Hersteller. Ich würde mich da vor allem auf die Bluetooth Lautsprecher von BOSE einschießen, denn die verfügen über eine wirklich mehr als gute Qualität und ein ordentliches Preis-/Leistungsverhältnis.

Geändert von Allice (26.02.2018 um 17:43 Uhr).
Allice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 09:42   #7
Lenco
PC-Techniker
 
Benutzerbild von Lenco
 
Registriert seit: 19.02.2000
Beiträge: 350
Lenco befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Weiter

Zitat:
Zitat von KeyChild Beitrag anzeigen
Die von JBL finde ich noch ganz gut. Sind aber ach recht teuer.
Die von JBL finde ich auch ein wenig zu groß.
Außerdem ist meinem Kumpel vor einiger Zeit der Trageriemen unterwegs gerissen. D.h. das Teil ist auch ganz schön schwer. Zum Glück hat das Gehäuse den Sturz überlebt.
__________________
Lenco
Lenco ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bluetooth, bluetooth lautsprecher, lautsprecher


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Bluetooth Lautsprecher Margoho Hifi - Krachen und Wimmern 0 30.12.2016 11:24
Berechtigungen werden bei Bluetooth nicht übernommen TCM Windows 2000/XP/Vista/Win7/Win8/Win10 1 20.04.2006 12:53
Lautsprecher für Computer Denise Hardware 3 17.11.2005 15:26
Neue Nokia Handys DeltaX Mobilfunk / Handy 9 12.09.2001 13:36
Windows XP ohne Bluetooth DeltaX Windows 2000/XP/Vista/Win7/Win8/Win10 2 13.04.2001 10:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Design by TechnikTeam.de (Alle Rechte vorbehalten)
Besucher: 14119601 Online: 267